Wie muss man ein E- Ticket überprüfen nach dem Namen, Nachname, der Nummer

Das ist eine dringende Frage für viele, die zum ersten Mal Tickets online kaufen. Sie haben Angst betrogen zu werden und fragen sich, wie man ein Flugticket oder seine Buchung nach dem Namen, der Nummer usw.
Überprüfen kann?
Nach dem Kauf des Flugtickets im Online-System erhält der Kunde meist keine Originalkarte mit allen persönnlichen Angaben, sondern eine Kopie vom E-Ticket. Manchmal unterläuft dabei eine Fehler in der E-Mail-Adresse. Jetzt was?

 

Wie muss man ein E- Ticket richtig überprüfen

Wenn Sie nur eine E-Ticket-Kopie erhalten haben, können Sie den Buchungscode des Systems finden und alle Details Ihres Fluges bekommen.

Für die Überprüfung des E-Tickets brauchen wir:

  1. Buchungscode im System (PNR) (den 6-stelligen Code mit englischen Buchstaben und Zahlen, zum Beispiel OPMERS). Wenn Sie den 5-stelligen Code haben, dann sehen Sie bitte hier!
  2. Nachname (englisch geschrieben wie im Pass PETROV)
  3. Manchmal muss man die E-Mail-Adresse eingeben, an die das Ticket beim Einkauf ausgestellt wurde.

Zur Zeit werden in Russland und in der ganzen Welt vier Computerreservierungssysteme für den Verkauf und Registrierung von Flugtickets verwendet: Amadeus, Galileo, Sabre und Sirene.

Nicht alle Flugbuchungen können überprüft werden! Man bittet uns oft bei der Ticketüberprüfung zu helfen; leider gibt es aber keinen anderen Weg außer dem in unseren beiden beschriebenen Artikeln. Bitte lesen Sie die beiden Artikeln.
 

Online-Überprüfung von Tickets

Um das Ticket online zu überprüfen, besuchen wir die Website des Systems.

Die Adressen der Websiten des globalen Reservierungssystems:
www.virtuallythere.com — in Sabre gebuchte Flugtickets
www.myairlines.ru – in Siren gebuchte Flugtickets
www.viewtrip.com – in Galileo gebuchte Flugtickets
www.checkmytrip.com – in Amadeus gebuchte Flugtickets

Проверка брони авиабилета онлайн
Manchmal ist es schwer zu verstehen in welchem System das Ticket gekauft wurde, anderen Fällen steht es auf dem E-Ticket.
Auf dem Bild gibt es ein Beispiel für die Buchung im Sabre-System. Überprüfen sie auf der Website www.virtuallythere.com Buchungscode ONNAVG.



Sabre проверка билета на самолетGeben sie den Buchungscode ein (in der Fluggesellschaft und im globalen Reservierungssystem können sie sich unterscheiden), den Passagiernamen englisch geschrieben (wie im Pass). Virtuallythere fordert die E-Mail-Adresse einzugeben, an die das Ticket ausgestellt wurde.

Nach der Anmeldung erhalten sie volle Informationen über unseren Flug, Passagiere und Flugstatus. Hier können Sie zum Beispiel das E-Ticket drucken.

Wenn Ihr E-Ticket-Buchungssystem nicht angegeben ist, versuchen Sie ihre vier Websiten durchzusehen.

 

Wie muss man ein E- Ticket überprüfen nach dem Namen, Nachname, der Nummer

Wie muss man ein E- Ticket überprüfen nach dem Namen, Nachname, der NummerMan kann das Flugticket nach der Nummer überprüfen, aber nicht immer. Solch eine Dienstleistung stellen nicht allen Partnern vom Ticketverkauf zur Verfügung da. In OneTwoTrip gibt es einen solchen Dienst: gehen Sie dazu nach dem Link über. Geben Sie die E-Ticket-Nummer und den Passagiernamen ein. Sehen Sie das Beispiel auf dem Bild rechts. Und ebenso wichtig! Vergessen Sie über die Versicherung nicht: . lesen Sie hier.

Wie kann man zusätzliche Kosten im Ausland vermeiden?

Wie kann man zusätzliche Kosten im Ausland vermeiden?
Wir klären sie über medizinische Versicherungen auf. Lesen sie weiter und finden sie heraus wie man sich selbst schützen kann und irgendwelchge Schulden vermeidet.

Wie kann man überprüfen, ob der Flug stattfindet


Sie können in diesen Systemen zusätzlich überprüfen, ob Ihr Flug stattfindet oder nicht. Der Vermittler, der das Ticket verkauft hat, handelt unprofessionell, wenn er Ihnen über den Flugausfall oder die Flugverlegung nicht mitteilt. Doch immer öfter wird solch eine Dienstleistung vom Ticketverkauf für einen Zuschlag geboten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie beim Kauf des Flugtickets Benachrichtigungen abgemeldet haben! Dann sollten Sie den Flugstatus selbst prüfen! Wenn der Flugstatus bestätigt ist, hat alles geklappt, wenn nicht, kontaktieren Sie die Airline oder das Reisebüro und erfahren Sie detaillierte Fluginformationen. Wir hatten solch einen Fall, als das Unternehmen China Eastern Airlines den Flug aufgehoben und die Passagiere auf den ähnlichen Flug von Aeroflot umgesetzt hat.

Überprüfung des Tickets mit einer falschen E-Mail-Adresse beim Verkäufer

Der Verkäufer Ihres Tickets ist verpflichtet, auf Anfrage alle Informationen über Ihren Flug zu bieten. Wenn Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder die Nachricht mit einem E-Ticket nicht finden können, kontaktieren Sie den Verkäufer telefonisch auf der offiziellen Website. Als Ticketverkäufer kann nicht nur die Fluggesellschaft, sowie das Reisebüro für den Ticketverkauf auftreten. Wenn Sie sich an die Website des Ticketverkäufers nicht erinnern, wenden Sie sich bitte an Ihre Fluggesellschaft.

Wenn Sie falsche Passagierdaten bei der Online-Buchung vom Flugticket eingegeben haben

Wenn Sie einen Fehler in den Passagierdaten (Name, E-Mail, Passdaten, etc.) gemacht haben, gibt es einige Nuancen. Wenn Sie einen Fehler im Passagiernamen gemacht haben, dann wenden Sie sich sofort an ihre Reisebüro oder an die Fluggesellschaft. Wenn der Fehler in der Rechtschreibung des Nachnamens ist, ist es manchmal nicht zu ändern und Sie dann an Bord des Flugzeugs nicht gelassen werden. Wenn Sie einen Fehler in den Passdaten oder in der E-Mail-Adresse gemacht haben, ist es nicht so schlimm: Sie können diese Daten mit der Hilfe des Reisebüro verändern. Teilen sie ihnen einfach die neuen Daten telefonisch mit. Vergessen Sie nicht, ein neues E-Ticket anzufordern und zu drucken. Wenn Sie einen Fehler in den Daten und der Flugroute beim Business-Klasse-Flug gemacht haben, wird die Fluggesellschaft Ihr Ticket bestimmt ohne Probleme ändern. Doch bei einem Promotion- oder Economy-Klasse-Ticket ist der Flugtausch nach Ermessen der Fluggesellschaft. Normalerweise gibt es für günstige Tickets keine Stornierung und Umtausch. Wenn ja, dann mit einer Strafe nach den Tarifbedingungen.

Achtung Carding! Betrug bei Flugticketverkauf

Kaufen Sie nie Tickets bei privaten Vermittlern, zum Beispiel in den Gruppen facebook, vor allem, wenn sie einen großen Rabatt anbieten! Oft sind es Betrüger, die ein Ticket für eine gestohlene Karte kaufen (Carding) ein Tag vor Ihrem Abflug, bis die Bank noch die Karte nicht abgerufen hat.
Wenn Sie Glück haben, können Sie das Ziel erreichen. Doch solche Passagiere werden oft von dem Flug entfernt und müssen den vollen Flugpreis zahlen. Seien Sie vorsichtig!

 

Спасибо вам, что делитесь информацией с нашего сайта!

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в Яндекс
Опубликовать в LiveJournal

Еще нет комментариев